Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Londoner Zoo feiert die erste Geburt eines Tigerbabys seit 17 Jahren. Zunächst hatte der Zoo die Schwangerschaft von Tigerdame Melati vollständig geheim gehalten. Jetzt veröffentlicht er Bilder, die eine versteckte Kamera von dem aussergewöhnlichen Ereignis machte.

Nur sechs Minuten brauchte Melati, um ihr Junges zur Welt zu bringen. Zu sehen ist unter anderem, wie die Tigermama ihr Kleines nach der Geburt ableckt sowie die ersten tapsigen Gehversuche des Tigerbabys.

Ob es sich bei dem Neuzuwachs um ein Männchen oder ein Weibchen handelt, steht noch nicht fest, weil die Zoomitarbeiter Mutter und Kind noch nicht stören wollen. Schon während Melatis gut hunderttägiger Tragzeit hatten sie nichts über das bevorstehende Ereignis nach aussen dringen lassen.

Zuletzt war vor 17 Jahren ein Tigerbaby im Londoner Zoo zur Welt gekommen: Es war Jae Jae - der Vater des aktuellen Nachwuchses. Für die Tiger wurde im März ein neues, 2500 Quadratmeter grosses Gehege eingeweiht.

Melati und ihr Junges sind Sumatra-Tiger. In freier Wildbahn ist diese Raubtierart vom Aussterben bedroht.

SDA-ATS