Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Motorrad - Tom Lüthi überzeugt auch am ersten Trainingstag zum Grand Prix von Portugal in Estoril.
Zum Saisonauftakt in Katar hatte der Berner Moto2-Fahrer alle Trainings dominiert und auch vor Wochenfrist in Jerez gehörte er jeweils zu den Besten. Am Freitag in Estoril verlor der WM-Dritte 0,401 Sekunden auf die Bestzeit des Briten Scott Redding. Zweiter wurde der spanische WM-Leader Marc Marquez (0,203 zurück).
Wie Lüthi durfte auch Dominique Aegerter zufrieden sein. Der Berner klassierte sich im 8. Rang. Zu Redding fehlten Aegerter 0,826 Sekunden. Fast eineinhalb Sekunden büsste hingegen Randy Krummenacher (20.) ein, womit beim Zürcher für den zweiten Trainingstag noch einiges an Handlungsbedarf besteht. Der Tessiner Marco Colandrea wurde gar nur 32. und Letzter (5,515 zurück).
Schnellster in der MotoGP-Klasse war der Australier Casey Stoner. Der Weltmeister, der eine Werks-Honda fährt, distanzierte das Yamaha-Duo Ben Spies (USA) und Cal Crutchlow (Gb) um gut drei Zehntel. Der spanische WM-Leader Jorge Lorenzo (Yamaha) büsste als Fünfter mehr als eine halbe Sekunde auf Stoner ein. Als Neunter mit einer Sekunde Rückstand stellten sich beim neunfachen Weltmeister Valentino Rossi (It) die Fortschritte noch nicht wie gewünscht ein.
In der Moto3-Klasse stellte der Einheimische Miguel Oliveiro die Bestzeit auf. Als 29. verlor der Neuenburger Giulian Pedone über fünf Sekunden auf den Portugiesen.
Estoril. Grand Prix von Portugal. Erster Trainingstag (kombinierte Zeiten). MotoGP: 1. Casey Stoner (Au), Honda, 1:38,396 (153,006 km/h). 2. Ben Spies (USA), Yamaha, 0,321 zurück. 3. Cal Crutchlow (Gb), Yamaha, 0,346. 4. Dani Pedrosa (Sp), Honda, 0,401. 5. Jorge Lorenzo (Sp), Yamaha, 0,534. 6. Alvaro Bautista (Sp), Honda, 0,563. Ferner: 9. Valentino Rossi (It), Ducati, 0,961. 18. Colin Edwards (USA), Suter, 4,191. - 21 Fahrer im Training.
Moto2: 1. Scott Redding (Gb), Kalex, 1:41,775 (147,926 km/h). 2. Marc Marquez (Sp), Suter, 0,203. 3. Tom Lüthi (Sz), Suter, 0,401. 4. Toni Elias (Sp), Suter, 0,452. 5. Pol Espargaro (Sp), Kalex, 0,590. 6. Bradley Smith (Gb), Tech 3, 0,799. Ferner: 8. Dominique Aegerter (Sz), Suter, 0,826. 20. Randy Krummenacher (Sz), Kalex, 1,496. 32. Marco Colandrea (Sz), FTR, 5,515. - 32 Fahrer im Training.
Moto3: 1. Miguel Oliveira (Por), Suter-Honda, 1:48,497 (138,761 km/h). 2. Sandro Cortese (De), KTM, 0,014. 3. Luis Salom (Sp), Kalex-KTM, 0,382. 4. Maverick Viñales (Sp), FTR-Honda, 0,841. 5. Alexis Masbou (Fr), Honda, 0,913. 6. Romano Fenati (It), FTR-Honda, 1,063. Ferner: 29. Giulian Pedone (Sz), Oral, 5,253. - 35 Fahrer im Training.

SDA-ATS