Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der HC Lugano muss anlässlich seiner Jubiläums-Generalversammlung (75 Jahre)trotz Playoff-Final und einem deutlich höheren Zuschauerschnitt (über 6000) rote Zahlen präsentieren.

Die AG, in welcher der Profibetrieb und die Elite-Junioren integriert sind, machte einen Verlust von 156'716 Franken, der Verein (Junioren, Frauen) schrieb ein Defizit von 125'395 Franken. Die Gesamtschuld stieg bei einem Aktienkapital von 5,5 Millionen Franken auf 2,23 Millionen an.

Präsidentin Vicky Mantegazza wurde in ihrem Amt für ein weiteres Jahr bestätigt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS