Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nicolas Schindelholz wechselt vom FC Thun zum Ligakonkurrenten Luzern.

Der 29-jährige Verteidiger, der 2009 aus dem Basler Nachwuchs zu den Thunern gestossen war und sich im Berner Oberland sukzessive zu einem Leistungsträger entwickelte, unterzeichnete einen leistungsbezogenen Einjahresvertrag bei den Innerschweizern.

In der abgelaufenen Saison absolvierte Schindelholz wegen diverser Verletzungen nur zehn Partien für die Thuner. Wegen eines Teilrisses des Kreuzbandes im rechten Knie endete seine Saison im April vorzeitig.

Vom Nachwuchs des Bundesligisten Hamburger SV stösst zudem ein vielseitig einsetzbarer defensiver Mittelfeldspieler zum FC Luzern. Der 20-jährige Dren Feka unterschrieb für zwei Saisons.

SDA-ATS