Alle News in Kürze

Zwei Männer verkleideten sich als Polizisten und kontrollierten im Luzerner Seetal Fahrzeuge. (Symbolbild)

KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

(sda-ats)

Die Luzerner Polizei hat zwei Männer festgenommen, die in der Nacht auf Montag als Polizisten verkleidet im Luzerner Seetal Fahrzeuge kontrollierten. Einem Autofahrer fiel ihr unprofessionelles Aussehen und Auftreten auf. Er alarmierte die richtige Polizei.

Während der sofort eingeleiteten Fahndung konnte die Polizisten zwei Verdächtige anhalten und festnehmen, teilte die Luzerner Polizei am Dienstag mit. Im Auto der beiden stellten die Polizisten Softair-Pistolen, Waffengurt, Jacke mit Polizeiaufkleber, Funkgeräte und Lampen sicher.

Die beiden Schweizer im Alter von 18 und 20 Jahren waren geständig und müssen sich nun bei der Staatsanwaltschaft wegen Amtsanmassung, Verstoss gegen das Waffengesetz und allenfalls weiterer Delikte verantworten.

Die Polizei bittet Autofahrer, die von diesen Männern ebenfalls kontrolliert wurde, dies der Polizei nachträglich zu melden.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze