Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das finanziell angeschlagene Olympique Lyon setzte seinen erstaunlichen Höhenflug fort. In Lens gewinnt "OL" mit 2:0.

Die Mannschaft mit 70 Prozent Spielern aus dem eigenen Nachwuchs kam in Lens zum sechsten Sieg in Folge und verteidigte damit ihre Spitzenposition in der Ligue 1. Das wertvollste Eigenprodukt ist Stürmer Alexandre Lacazette, der in Lens mittels Penalty sein 20. Saisontor erzielte.

Michael Frey stand zum dritten Mal in Folge in der Startformation von Lille. Doch der Einsatz des Berner Stürmers in Lorient dauerte nur eine gute Viertelstunde. Nach einem Foul blieb er mit seinem rechten Fuss im Kunstrasen hängen und verletzte sich am Knöchel. Der Junioren-Internationale verliess das Feld unter Tränen und wurde ins Spital überführt. Noch ist nicht bekannt, wie schwer die Verletzung ist.

Resultate: Bordeaux - Nice 1:2. Lens - Lyon 0:2. Caen - Reims 4:1. Lorient - Lille 1:0. Metz - Montpellier 2:3. Monaco - Nantes 1:0. Toulouse - Bastia 1:1.

Rangliste: 1. Lyon 21/45. 2. Marseille 20/41. 3. St-Etienne 20/39. 4. Paris St-Germain 20/38. 5. Monaco 21/36. 6. Montpellier 21/32. 7. Bordeaux 21/32. 8. Nantes 21/31. 9. Rennes 20/29. 10. Nice 21/28. 11. Reims 21/28. 12. Lille 21/27. 13. Guingamp 20/25. 14. Lorient 21/23. 15. Bastia 21/22. 16. Toulouse 21/22. 17. Evian TG 20/20. 18. Metz 21/20. 19. Lens 21/19. 20. Caen 21/18.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS