Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Lyon verliert weiter an Terrain im Rennen um die Champions-League-Plätze in der Ligue 1. Der letztjährige Vierte bleibt mit dem 1:1 in Montpellier zum sechsten Mal in Serie sieglos.

Ende Januar war die Welt des charismatischen Lyon-Präsidenten Jean-Michel Aulas noch in Ordnung. Mehr als das sogar: Olympique Lyonnais hatte gerade Paris Saint-Germain in der Meisterschaft 2:1 geschlagen und Monaco im Cup eliminiert. Seither kommt OL aber nicht mehr auf Touren. Die einzigen Erfolge gab es in der Europa League gegen Villarreal und im Cup in Montpellier.

Am Sonntag kehrte das im Cup mittlerweile ausgeschiedene Lyon nach Montpellier zurück. Die Gastgeber benötigten nicht mal sieben Minuten, um durch Isaac Mbenza in Führung zu gehen. Danach hielt der portugiesische Keeper Anthony Lopez die Lyonnais mit einigen guten Paraden im Spiel. Der Ausgleich gelang dem von Real Madrid ausgeliehenen Stürmer Mariano Lopez in der 58. Minute.

Lyon liegt neun Punkte hinter dem zweitplatzierten Monaco und fünf Zähler hinter dem drittplatzierten Marseille, das daheim gegen Nantes nur ein 1:1 erreichte - und nur dank einem Tor in der 95. Minute. Die ersten zwei der Liga kommen direkt in die Gruppenphase der Champions League, der Dritte darf in die Qualifikation für die Königsklasse.

Resultate und Tabelle:

Montpellier - Lyon 1:1 (1:0). - Tore: 7. Mbenza 1:0. 58. Diaz 1:1.

Marseille - Nantes 1:1 (0:1). - Tore: 11. Dubois 0:1. 95. Thauvin 1:1. - Bemerkungen: 96. Gelb-Rote Karte gegen Pallois (Nantes).

Die weiteren Resultate der 28. Runde: Nice - Lille 2:1. Monaco - Bordeaux 2:1. Troyes - Paris Saint-Germain 0:2. Amiens - Rennes 0:2. Angers - Guingamp 3:0. Metz - Toulouse 1:1. Saint-Etienne - Dijon 2:2. Caen - Strasbourg 2:0.

Rangliste: 1. Paris Saint-Germain 28/74 (86:19). 2. Monaco 28/60 (69:30). 3. Marseille 28/56 (57:33). 4. Lyon 28/51 (58:34). 5. Rennes 28/41 (36:35). 6. Montpellier 28/40 (25:22). 7. Nantes 28/40 (28:29). 8. Nice 28/39 (34:39). 9. Bordeaux 28/36 (33:37). 10. Dijon 28/36 (40:54). 11. Guingamp 28/35 (28:38). 12. Caen 28/35 (22:32). 13. Saint-Etienne 28/35 (30:43). 14. Angers 28/31 (32:40). 15. Strasbourg 28/31 (32:49). 16. Amiens 28/29 (23:32). 17. Toulouse 28/29 (26:37). 18. Troyes 28/28 (24:38). 19. Lille 28/27 (27:45). 20. Metz 28/20 (26:50).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS