Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Manchester United scheitert in der 3. Runde des englischen FA-Cups. Das Team von Trainer David Moyes verliert daheim überraschend gegen Swansea City mit 1:2.
Das 1:2 gegen Swansea City war die vierte Niederlage aus den letzten sechs Heimspielen, die bereits fünfte der Saison und die erste überhaupt gegen Swansea. Um diese unrühmliche Marke zu erreichen, benötigte Alex Ferguson 44 Spiele, Moyes "schaffte" sie in nur 16.
Eine herbe Abfuhr kassierte West Ham, der Premier-League-Verein kam auswärts gegen den Zweitligisten Nottingham 0:5 unter die Räder. Souverän schafften hingegen Liverpool und Chelsea den Sprung in die nächste Runde. Liverpool feierte gegen den Drittligisten Oldham einen 2:0-Heimerfolg, Chelsea setzte sich auswärts gegen den Zweitliga-Club Derby County 2:0 durch.

SDA-ATS