Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein Mann ist am frühen Sonntagmorgen in Zürich-Affoltern erschossen worden. Drei Männer, die sich in der Nähe des Tatorts befanden, wurden für weitere Abklärungen festgenommen. Die Umstände der Tat sind laut Mitteilung der Stadtpolizei Zürich "noch völlig unklar".

Kurz nach 05.15 Uhr alarmierten Anwohner die Stadtpolizei Zürich, weil sie Schüsse hörten. Mehrere Patrouillen der Stadtpolizei sowie Schutz & Rettung rückten sofort aus und trafen an der Wehntalerstrasse, Höhe Hausnummer 581, auf einen am Boden liegenden verletzten Mann.

Trotz sofortiger Reanimationsversuche erlag er seinen schweren Schussverletzungen. Beim Opfer handelt es sich um einen 30-jährigen Mann aus Montenegro. Die Hintergründe der Tat sind noch nicht bekannt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS