Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Manchester-United-Kapitän Wayne Rooney sichert seinem in die Kritik geratenen Trainer Louis van Gaal vor der entscheidenden Weihnachtsperiode volle Unterstützung zu.

"Wir kämpfen für den Trainer und versuchen, die Ergebnisse einzufahren, um das umzudrehen", erklärte der Stürmerstar des englischen Rekordmeisters am Donnerstag. Laut britischen Medienberichten droht Van Gaal nach zuletzt sechs sieglosen Spielen in Folge und dem Aus in der Champions-League-Gruppenphase die Entlassung. "Viele Leute sprechen über Dinge, von denen sie glauben, dass sie passieren", meinte Rooney. "Aber in Wirklichkeit wissen die Leute, die das schreiben, überhaupt nichts davon, was passiert."

Van Gaal selbst hatte am Mittwoch in seiner Pressekonferenz zu einem Rundumschlag gegen seine Kritiker ausgeholt und eine Entschuldigung für die unwürdige Berichterstattung eingefordert. Der holländische Starcoach betreut United seit dem eineinhalb Jahren. Sein Vertrag läuft bis 2017.

United liegt als Tabellenfünfter derzeit neun Punkte hinter Überraschungstabellenführer Leicester City. Am Samstag gastieren die "Red Devils" bei Xherdan Shaqiris Stoke City, zwei Tage später geht es zu Hause gegen den ebenfalls kriselnden Meister Chelsea.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS