Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Marc-Andrea Hüsler (ATP 400), der einzige Schweizer am J. Safra Sarasin Swiss Open Gstaad, trifft in der Startrunde auf den Spanier Nicolas Almagro (ATP 664), den Turniersieger in Gstaad von 2010.

Hüsler darf in Gstaad dank einer Wildcard im Hauptfeld mitspielen. Er debütiert auf der ATP-Tour. Ebenfalls eine Wildcard beanspruchte der Spanier Nicolas Almagro. Der 32-Jährige versucht nach neunmonatiger Pause (Knieoperation) ein Comeback. Er bestreitet nach Challenger-Turnieren in Mailand und Perugia (Erstrundenniederlagen) und dem Turnier von Bastad (Niederlage in der 1. Runde der Qualifikation) im Saanenland sein viertes Turnier innerhalb von vier Wochen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS