Der ehemalige ZSC-Coach Marc Crawford wird von den Chicago Blackhawks bis auf Weiteres vom Amt als Trainerassistent suspendiert.

Hintergrund ist eine Behauptung von Ex-Profi Sean Avery, dass Crawford ihn am 23. Dezember 2006 in den Rücken getreten habe. Zu diesem Zeitpunkt war der 58-Jährige Headcoach der Los Angeles Kings.

Es soll nicht das einzige Fehlverhalten von Crawford gewesen sein. Jedenfalls haben die Blackhawks, die ihn auf diese Saison hin verpflichteten, eine Untersuchung eingeleitet. Crawford war von 2012 bis 2016 Headcoach der ZSC Lions und führte die Zürcher 2014 zum Meistertitel.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.