Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Verteidiger Mijat Maric (34) kehrt nach zehn Saisons im Ausland mit einem Zweijahresvertrag zu Lugano zurück.

Der Schweizer mit kroatischen Wurzeln, der einst auch für St. Gallen und Luzern tätig war, spielte zuletzt seit 2010 für Lokeren, mit dem er 2012 und 2014 belgischer Cupsieger wurde.

Nach seinem Weggang aus der Schweiz war der frühere U21-Nationalspieler auch für Bari und Eupen in Belgien aktiv. Dem FC Lugano gehörte er in der Saison 2002/2003 an.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS