Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - Mark Streit und die New York Islanders machen in der NHL einen weiteren Schritt Richtung Playoff-Qualifikation. Die Islanders siegen bei den Winnipeg Jets 5:4 nach Penalties.
John Tavares, der während des Lockouts ebenso wie Streit für den neuen Meister Bern gespielt hatte, versenkte den entscheidenden Versuch. Damien Brunner gab für Detroit ein Assist, konnte aber das 1:2 nach Penalties in Vancouver nicht verhindern. Cory Schneider, während des Lockouts bei Ambri im Einsatz, wurde zum besten Spieler der Partie gewählt. Die Montreal Canadiens verloren zuhause gegen Washington 1:5, nebst Yannick Weber kam auch Rafael Diaz wieder einmal zum Einsatz, der zuletzt lange an den Folgen einer Hirnerschütterung laboriert hatte.
National Hockey League (NHL). Samstag: Winnipeg Jets - New York Islanders (mit Streit) 4:5 n.P. Vancouver Canucks - Detroit Red Wings (mit Brunner, 1 Assist) 2:1 n.P. Montreal Canadiens (mit Diaz, Weber) - Washington Capitals 1:5. Boston Bruins - Pittsburgh Penguins 2:3. New Jersey Devils - Florida Panthers 6:2. Ottawa Senators - Toronto Maple Leafs 1:4. Carolina Hurricanes - Philadelphia Flyers 3:5. Chicago Blackhawks - Phoenix Coyotes 2:3 n.P.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS