Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mark Streit ist kurz vor dem Beginn der NHL-Saison in guter Skorerlaune. Der Berner erzielt in einem Testspiel gegen die Washington Capitals den Führungstreffer für die Philadelphia Flyers.

Streits Tor in der 14. Minute konnte die 2:3-Niederlage nach Penaltyschiessen aber nicht verhindern. Ebenfalls einen Skorerpunkt konnte sich Damien Brunner gutschreiben lassen. Beim 2:1-Sieg nach Penaltyschiessen seiner New Jersey Devils gegen die New York Islanders gab der 28-jährige Zürcher in der 4. Minute das Assist zum Führungstreffer.

Vier weitere Schweizer waren in der Nacht auf Freitag im Einsatz. Sven Bärtschi gewann mit Calgary 4:2 gegen Winnipeg, Luca Sbisa siegte mit Vancouver 2:1 in Edmonton. Zu den Verlierern gehörten Nino Niederreiter (1:4 mit Minnesota in St. Louis) und Colorado-Goalie Reto Berra (1:2 nach Penaltyschiessen gegen Los Angeles.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS