Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - In der NBL setzt sich in einem hart umkämpften Kampf Martigny 4:2 gegen die GCK Lions durch. Die Vorentscheidung fällt durch zwei Tore im Mitteldrittel vom 1:1 zum 3:1.
Die SCL Tigers kamen im Oberwallis zum zweiten Sieg im dritten Spiel unter dem neuen Coach Bengt-Ake Gustafsson. Matchwinner war Claudio Moggi mit drei Toren und einem Assist.
NLB-Leader Langenthal setzte sich gegen La Chaux-de-Fonds erst im Penaltyschiessen durch (3:2), das zweitplatzierte Olten verlor im Thurgau in der Verlängerung (1:2). Eine klare Angelegenheit war einzig die Partie im Jura, wo Ajoie gegen Basel 6:2 siegte.
Resultate: Ajoie - Basel 6:2. Langenthal - La Chaux-de-Fonds 3:2 n.P. Red Ice Martigny-Verbier - GCK Lions 4:2. Thurgau - Olten 2:1 n.V. Visp - SCL Tigers 4:6.
Rangliste: 1. Langenthal 13/29. 2. Olten 13/24. 3. Red Ice Martigny-Verbier 13/23. 4. GCK Lions 13/23. 5. SCL Tigers 13/22. 6. Ajoie 13/20. 7. La Chaux-de-Fonds 13/18. 8. Visp 13/13. 9. Basel 13/12. 10. Thurgau 13/11.

SDA-ATS