Navigation

Martin Schmidt bis 2018 Trainer bei Mainz 05

Dieser Inhalt wurde am 21. April 2015 - 17:00 publiziert
(Keystone-SDA)

Bundesligist Mainz 05 verlängert den Vertrag mit dem Schweizer Trainer Martin Schmidt bis Ende Juni 2018.

Der 48-jährige Walliser übernahm den Tabellen-Elften Mitte Februar nach der Entlassung von Kasper Hjulmand. Schmidt arbeitete zuvor in der U23-Mannschaft von Mainz.

"Martin Schmidt verkörpert die offensive, leidenschaftliche Philosophie von Mainz 05. Mit ihm in eine gemeinsame Zukunft zu gehen und die Mannschaft weiter zu entwickeln, ist der logische nächste gemeinsame Schritt", sagte Manager Christian Heidel am Dienstag.

Der Schweizer wird in Mainz immer wieder mit den beiden prominenten Ex-Trainern Jürgen Klopp und Thomas Tuchel verglichen. Weil auch er eine ähnlich leidenschaftliche Herangehensweise an seinen Job hat, wurde er vor zwei Monaten zum Nachfolger des eher zurückhaltenden Hjulmand ernannt. Seitdem haben die Mainzer zwölf Punkte aus acht Spielen geholt. Bei aktuell sieben Zählern Vorsprung auf den Relegationsplatz sind die Aussichten auf den Klassenerhalt sehr gut.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen