Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Venezolaner Josef Martinez von Atlanta erzielt so viele Tore in einer Saison in der Major League Soccer (MLS) wie noch kein Spieler vor ihm.

Der frühere Spieler von Young Boys und Thun traf bereits 28 Mal seit März und ist damit alleiniger Rekordhalter. Die bisherige Bestmarke hielten drei Spieler gemeinsam mit 27 Treffern.

Das Rekordtor erzielte Martinez beim 2:1-Auswärtssieg von Atlanta United bei Orlando City in der 74. Minute. Dabei lupfte der 25-Jährige den Ball zum entscheidenden 2:1 ins Tor.

Für den United-Stürmer war es nicht nur der 28. Treffer in der laufenden Saison, sondern auch das neunte Spiel in Folge, in dem er ein Tor erzielen konnte. Auch dies ist ein Rekord für die MLS. Seit seinem Debüt in der MLS erzielte Martinez 47 Tore in 46 Ligaspielen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS