Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Mauresmo hört als Fedcup-Captain von Frankreich auf

Amélie Mauresmo ist zum zweiten Mal schwanger und tritt deshalb als Teamcaptain des französischen Fedcup-Teams zurück.

Die Französinnen sind am 11. und 12. Februar in Genf der Schweizer Gegner in den Viertelfinals. Die 37-jährige Mauresmo übernahm das Amt im Juli 2012 und führte die Mannschaft in diesem Jahr in den Final, der am letzten Wochenende gegen Tschechien 2:3 verloren ging.

Von Juni 2014 bis Mai 2016 trainierte die frühere Weltranglisten-Erste auch den Schotten Andy Murray.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.