Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - Der Meister SC Bern verliert in Davos mit 2:5. Die Davoser verpassen aber den Sprung an die Tabellenspitze, weil sich Leader Kloten auswärts gegen Fribourg 5:3 durchsetzt.
Überraschendes Bild nach fünf Runden: Kloten, Davos und Lausanne festigten mit Siegen ihre Spitzenpositionen. Die letzten drei Plätze belegen nach weiteren Niederlagen Biel und die beiden Playoff-Finalisten Bern und Fribourg.
Kloten und Davos verteidigten die ersten beiden Plätze souverän. Die Flyers gewannen dank drei kurioser Tore 5:3 bei Fribourg, gegen die sie in der letzten Saison alle vier Begegnungen verloren hatten. Diese Saison ist jedoch bislang einiges anders. Auch Fribourgs Finalgegner Bern sucht noch seine meisterliche Form. Das Team von Antti Törmänen wurde im Bündnerland vor allem im ersten Drittel überrollt und verlor klar 2:5.
Das eigentliche Überraschungsteam dieser Anfangsphase ist aber Aufsteiger Lausanne. Die Waadtländer holten gegen Biel bereits den vierten Sieg und belegen Platz 3. Überhaupt schlugen sich die vermeintlichen Playout-Kandidaten sehr gut. Die Rapperswil-Jona Lakers bezwangen Zug 3:1 und holten erstmals in dieser Saison alle drei Zähler. Und Ambri dominierte das erste Tessiner Derby in der Resega und reiste mit einem 5:2-Erfolg zurück in die Leventina.
Resultate: Davos - Bern 5:2 (3:0, 0:1, 2:1). Fribourg - Kloten Flyers 3:5 (0:2, 3:2, 0:1). Lausanne - Biel 3:1 (1:0, 1:0, 1:1). Rapperswil-Jona Lakers - Zug 3:1 (1:1, 0:0, 2:0). ZSC Lions - Genève-Servette 2:3 (2:0, 0:0, 0:2, 0:0) n.P. Lugano - Ambri-Piotta 2:5 (0:2, 1:0, 1:3).
Rangliste: 1. Kloten Flyers 5/12 (23:13). 2. Davos 5/11 (20:14). 3. Lausanne 5/11 (19:13). 4. Ambri-Piotta 5/10 (14:13). 5. ZSC Lions 5/9 (10:8). 6. Zug 5/8 (16:16). 7. Rapperswil-Jona Lakers 5/6 (16:18). 8. Genève-Servette 5/5 (13:15). 9. Lugano 5/5 (11:15). 10. Fribourg 5/5 (10:15). 11. Bern 5/5 (14:20). 12. Biel 5/3 (11:17).

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS