Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Deutschland - Borussia Dortmund hat die Chance, eine ohnehin schon erfolgreiche Saison zu krönen. Der deutsche Meister spielt im Cupfinal gegen Bayern München um das erste Double der Vereinsgeschichte.
Dortmund spielte in der Rückrunde (38 von 42 möglichen Punkten) die Konkurrenz in Grund und Boden, wurde mit dem schönsten Fussball der Liga und der Rekordzahl von 81 Zählern zum zweiten Mal in Folge Meister. Und vor dem Gegner aus München braucht der BVB längst keine Angst (mehr) zu haben. Die letzten vier Begegnungen gewann Dortmund, wenn auch jeweils knapp.
Sollte Klopps Mannschaft im fünften Anlauf zum dritten Mal Cupsieger werden und sich für die Niederlage aus dem Jahr 2008 revanchieren, würde sie in einen erlauchten Kreis vorstossen. Das Double in Deutschland haben bislang nur die Bayern, Schalke, Köln und Werder Bremen gewonnen.
Das Dortmunder Vorpreschen in diesen Kreis wollen die Münchner nur allzu gerne verhindern. "Wir haben viermal verloren, es reicht!", machte Bayern-Trainer Jupp Heynckes seine Spieler heiss. Den Münchnern droht bei einem Fehlschlag erstmals seit 1995/96 eine zweijährige titellose Durststrecke auf nationalem Niveau. Der Cupfinal im ausverkauften Berliner Olympiastadion ist die Hauptprobe für den "Final dahoam" am 19. Mai in der Champions League gegen Chelsea.

SDA-ATS