Navigation

Merkel zur ersten USA-Reise nach Wiederwahl aufgebrochen

Dieser Inhalt wurde am 02. November 2009 - 16:36 publiziert
(Keystone-SDA)

Berlin/Washington - Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel ist zum ersten USA-Besuch nach ihrer Wiederwahl aufgebrochen. Beim Kurzbesuch in Washington wird die CDU-Kanzlerin eine etwa 25 Minuten lange Rede vor beiden Häusern des US-Kongresses halten.
Diese Ehre wird nur selten ausländischen Politikern zuteil. Zuvor trifft Merkel mit US-Präsident Barack Obama zu einem Meinungsaustausch zusammen. Wichtigste Themen der Gespräche sollen der Klimaschutz, die Sicherheitspolitik sowie die Finanz- und Wirtschaftskrise sein.
20 Jahre nach dem Mauerfall will Merkel den USA zudem für die Unterstützung bei der deutschen Wiedervereinigung danken.

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?