Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Spanien - Mit vier Treffern von Lionel Messi gewinnt der FC Barcelona das Stadtderby gegen Espanyol 4:0. Auch Real Madrid siegt: Der Meister setzt sich in Granada knapp 2:1 durch.
Wenn schon nicht Meister, dann wenigstens Torschützenkönig: Das wird sich Lionel Messi im Stadtderby gegen Espanyol gedacht haben. Der Argentinier erzielte alle vier Treffer für "Barça" - zwei davon mittels Penalty.
Messi liegt im "Pichichi", dem Torschützen-Ranking der Primera Division, mit 50 Toren fünf Treffer vor Cristiano Ronaldo. Der Portugiese, der vor drei Tagen mit Real Madrid den vorzeitigen Titelgewinn hatte feiern können, erzielte beim 2:1-Erfolg gegen Granada den 1:1-Ausgleich in der 81. Minute und ist damit bei 45 Saisontreffern angelangt. Reals Sieg gelang dank eines Eigentors von David Cortes in der 88. Minute.
FC Barcelona - Espanyol Barcelona 4:0 (1:0). - 90'000 Zuschauer. - Tore: 11. Messi 1:0. 64. Messi (Foulpenalty) 2:0. 74. Messi 3:0. 78. Messi (Foulpenalty) 4:0.
Granada - Real Madrid 1:2 (1:0). - 21'375 Zuschauer. - Tore: 4. Jara 1:0. 80. Cristiano Ronaldo (Foulpenalty) 1:1. 88. Cortes (Eigentor) 1:2.
Saragossa - Santander 2:1. Athletic Bilbao - Getafe 0:0. Mallorca - Levante 1:0. FC Sevilla - Rayo Vallecano 5:2. Sporting Gijon - Betis Sevilla 2:1. Atletico Madrid - Malaga 2:1. Valencia - Villarreal 1:0. Osasuna - Real Sociedad 1:0.
Rangliste (je 37 Spiele): 1. Real Madrid 97. 2. FC Barcelona 90. 3. Valencia 61. 4. Malaga 55. 5. Atletico Madrid 53. 6. Mallorca 52 (41:42). 7. Levante 52 (51:50). 8. Osasuna 51. 9. Athletic Bilbao 49 (49:49). 10. FC Sevilla 49 (47:46). 11. Getafe 47. 12. Betis Sevilla 46. 13. Espanyol Barcelona 45. 14. Real Sociedad 44. 15. Granada 42. 16. Villarreal 41. 17. Rayo Vallecano 40 (52:73). 18. Saragossa 40 (34:61). 19. Sporting Gijon 37. 20. Santander 27.

SDA-ATS