Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Lionel Messi führt Barcelona in der Primera Division zu einem 3:1-Heimsieg über Atletico Madrid. Der Argentinier bereitet die Tore von Neymar und Luis Suarez vor und erzielt das 3:1 selber.

Der einzige Makel am Auftritt von Messi war, dass er sich vor dem 2:0 von Suarez den Ball deutlich mit dem Arm vorgelegt hatte. Der Schiedsrichter hatte die Unsportlichkeit nicht gesehen. Für Atletico schaffte Mario Mandzukic mittels Penalty zwischenzeitlich das Anschlusstor. Barcelona ist nach diesem Sieg weiterhin einen Punkt hinter Leader Real Madrid klassiert, hat aber ein Spiel mehr ausgetragen.

Resultate vom Sonntag: Almeria - FC Sevilla 0:2. Athletic Bilbao - Elche 1:2. Granada - San Sebastian 1:1. FC Barcelona - Atletico Madrid 3:1.

Rangliste: 1. Real Madrid 42. 2. FC Barcelona 41. 3. Atletico Madrid 38. 4. FC Sevilla 36. 5. Valencia 35. 6. Villarreal 32. 7. Malaga 31. 8. Eibar 26. 9. Celta Vigo 21. 10. Rayo Vallecano 20. 11. Espanyol Barcelona 20. 12. San Sebastian 19. 13. Athletic Bilbao 19. 14. Getafe 17. 15. La Coruña 17. 16. Levante 16. 17. Almeria 16. 18. Cordoba 14. 19. Elche 14. 20. Granada 14.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS