Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basketball - Miami Heat gewinnt das erste Finalspiel in der Eastern Conference der NBA in extremis. Der Titelverteidiger schlägt die Indiana Pacers 103:102 nach Verlängerung.
Superstar LeBron James stellte den Sieg des Favoriten mit der Schlusssirene sicher. Er liess sich am Ende 30 Punkte und je 10 Rebounds und Assists notieren - sein neuntes Playoff-Triple-Double der Karriere. Nach der regulären Spielzeit hatte es 92:92 gestanden. Das zweite Duell in der Best-of-7-Serie findet in der Nacht auf Samstag erneut in Florida statt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS