Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der italienische Markenlieferant Mondo ruft seine Kinder-Schwimmflügel "Neverland Pirates" wegen eines Qualitätsmangels zurück. Vom Rückruf betroffen ist auch Migros, die den Artikel im Spielwarensortiment grösserer Migros-Filialen führt.

Die Schwimmflügel hatten zwar die nötigen Tests bestanden. Bei einer Nachkontrolle wurde dann jedoch ein Qualitätsmangel festgestellt. Aufgrund von Kundenreklamationen habe man festgestellt, dass die Plastiknaht einreissen könne, teilte die Migros am Dienstag mit.

Der Hersteller Mondo ruft die Schwimmflügel darum zurück. Die Migros bittet ihre Kunden, diese nicht mehr zu benutzen. Der Artikel kann gegen Rückerstattung des Verkaufspreises in der jeweiligen Verkaufsstelle zurückgebracht werden.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS