Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zahlreiche Personen sind bei einem Waldbrand in der Region Leiria in Portugal ums Leben gekommen.

KEYSTONE/EPA LUSA/PAULO CUNHA

(sda-ats)

Bei einem Waldbrand sind in Portugal mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen. Etwa 20 weitere wurden nach Regierungsangaben am Samstag durch den Brand in der Region Leiria im Zentrum des Landes verletzt.

Die meisten Opfer verbrannten in ihren Fahrzeugen, als ihnen das Feuer den Weg abschnitt. Laut einem Regierungssprecher seien 16 Personen auf diese Weise gestorben. Die drei restlichen Todesopfer seien nach ersten Erkenntnissen an Rauchvergiftungen gestorben.

Rund 200 Feuerwehrleute und über 50 Löschfahrzeuge sind laut den Behörden mittlerweile im Einsatz. Von den rund 20 Verletzten waren sechs Feuerwehrmänner.

Das Inferno war am Samstagnachmittag aus noch unbekannter Ursache ausgebrochen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS