Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tornados haben im Mittleren Westen der USA neun Menschen in den Tod gerissen und teils schwere Zerstörungen angerichtet. Unter den Opfern sind drei Kinder, teilten Behördenvertreter am Freitag mit.

Am schlimmsten war Arkansas betroffen, hier allein kamen in der Nacht zum Freitag sieben Menschen ums Leben, als vom Sturm entwurzelte Bäume auf Häuser oder auch Wohnmobile stürzten.

Der Sturm zog auch eine Schneise der Verwüstung durch Little Rock, die Hauptstadt des Staates. Am Freitag wurden auch aus Mississippi und Alabama Tornados gemeldet. Neben Dutzenden Häusern wurde auch eine Raffinerie beschädigt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS