Der Iran will in der kommenden Woche einen neuen Kampfjet vorstellen. Dies wurde offiziell am Samstag verkündet.

Das Flugzeug werde am 22. August, dem Tag der Nationalen Verteidigungsindustrie, der Öffentlichkeit präsentiert, sagte Verteidigungsminister Amir Hatami am Samstag der halbamtlichen Nachrichtenagentur Fars. Zudem bleibe es oberste Priorität der Islamischen Republik, das Raketenprogramm weiterzuentwickeln, fügte er hinzu.

Die USA haben nach der Kündigung des Atomabkommens mit dem Iran wieder Sanktionen gegen das Land verhängt. Durch den Vertrag sollte aber eigentlich verhindert werden, dass der Iran Atomwaffen entwickelt. Zuletzt hatte sich der Ton zwischen der iranischen Führung und Trump verschärft. Trump will ein neues und nach seiner Einschätzung wirksameres Atomabkommen mit dem Iran aushandeln und hat auch Einschränkungen in der Raketen-Rüstung der Islamischen Republik gefordert.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.