Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Ministerpräsident Yildirim: Lage "weitgehend unter Kontrolle"

Demonstranten in Ankara versuchen die einfahrende Panzer zu stoppen. Ministerpräsident Yildirim sagte am frühen Samstag Morgen, die Situation in der Türkei sei wieder weitgehend unter Kontrolle.

KEYSTONE/AP/STR

(sda-ats)

Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim sagte nach Angaben aus dem Präsidialamt: "Die Situation ist weitgehend unter Kontrolle."

Yildirim sprach in der Nacht zum Samstag von einem Akt der Rebellion durch Anhänger des in den USA lebenden muslimischen Geistlichen Fethullah Gülen, der als erbitterter Widersacher von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan gilt.

Eine Gülen nahestehende Organisation in den USA hat allerdings eine Verwicklung in einen Putschversuch abgestritten. Yildirim sagte dem Sender NTV ferner, über der Hauptstadt Ankara sei eine Flugverbotszone eingerichtet worden.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.