Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - Roman Josi erlebt in der NHL mit Nashville im Heimspiel gegen Carolina einen schwarzen Abend. Die Predators unterliegen 2:5, der Schweizer steht bei den ersten drei Gegentoren auf dem Eis.
Allein die hohe Heimniederlage war nicht Schaden genug für Josi. Vielmehr verliess der Schweizer "MVP" der vergangenen WM den Rink nach knapp 20 Minuten Einsatzzeit mit einer miserablen Minus-3-Bilanz. Der Berner Verteidiger stand bei den ersten drei Gegentreffern auf dem Eis. Bereits nach 23 Sekunden lagen die Predators in Rückstand, ehe sie sich im Mitteldrittel mit zwei raschen Toren (21./23.) erholten. Doch den Lead der Partie gaben sie innert Kürze wieder preis. Die Hurricanes glichen nach dem ersten von drei Treffern durch Jeff Skinner (27.) aus, und Riley Nash (32.) besorgte nach Josis Fehlpass in der neutralen Zone die Führung. Spätestens nach dem 2:4 (40.) war der Akku von Nashville leer und die vierte Niederlage in Serie Tatsache.
Besser erging es Rafael Diaz zuhause mit den Montreal Canadiens im Spitzenspiel gegen Boston. Der Schweizer notierte sich beim 2:1-Siegtreffer gegen den bisherigen Leader der Atlantic Divison den Assist (11. Skorerpunkt der Saison), nachdem Bruins-Goalie Tuukka Rask seinen Abschlussversuch pariert hatte. Beim Nachschuss (38.) durch Max Pacioretty, dem kurzzeitigen Lockout-Söldner von Ambri-Piotta, war der Finne machtlos. Montreal übernahm dank dem vierten Sieg in Folge sogleich die Divisons-Führung der Gäste.
Mit Nino Niederreiter besiegte Minnesota zuhause den Stanley-Cup-Sieger Chicago nach einer abwechslungsreichen Partie 4:3. Die Wild lagen nach 37 Minuten bereits 2:0 in Front, ehe die Blackhawks den Match innert sieben Minuten drehten. Doch machte Minnesota mit einem Doppelschlag in den Schlussminuten (55./59.) die abermalige Wende perfekt. Der Bündner konnte für einmal sein Punktekonto (5 Tore/10 Assists) nicht erhöhen.

SDA-ATS