Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Leiche im Zement: Russlands Möbel-Mafia soll einen 36-jährigen Lokalpolitiker entführt und in einem Fass einzementiert haben. Die Leiche von Michail Pachomow wurde in einer Garage in Noginsk rund 50 Kilometer östlich von Moskau entdeckt.

Das teilten die Behörden am Montag der Agentur Interfax zufolge mit. Elf Verdächtige, darunter ein früherer Vize-Wohnungsbauminister des Gebiets Moskau, wurden festgenommen.

Pachomow soll zum Zeitpunkt des Überfalls umgerechnet 10'000 Euro bei sich getragen haben. Medien zufolge war er in illegale Geschäfte mit dem Einrichten neuer Wohnungen verwickelt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS