Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Dank einem 2:1-Erfolg in Marseille ist Aufsteiger Monaco neuer Tabellenführer. Für die Monegassen treffen in der zweiten Halbzeit Radamel Falcao und Emmanuel Rivière.
In den ersten beiden Spielen vom Sonntag kam St-Etienne gegen Bordeaux zu einem 2:1-Erfolg, Nice und Montpellier trennten sich 2:2.
Resultate: Evian TG - Lyon 2:1. Paris St-Germain - Guingamp 2:0. Bastia - Toulouse 2:1. Lorient - Valenciennes 1:0. Reims - Nantes 0:0. Rennes - Lille 0:0. Sochaux - Ajaccio 0:0. St-Etienne - Bordeaux 2:1. Nice - Montpellier 2:2. Marseille - Monaco 1:2.
Rangliste: 1. Monaco 4/10 (8:2). 2. Marseille 4/9 (7:3). 3. St-Etienne 4/9 (4:2). 4. Paris St-Germain 4/8 (6:3). 5. Rennes 4/7 (5:4). 6. Reims 4/7 (4:3). 7. Lille 4/7 (3:2). 8. Lyon 4/6 (8:4). 9. Bastia 4/6 (4:4). 10. Lorient 4/6 (3:4). 11. Montpellier 4/5 (6:8). 12. Nice 4/5 (4:7). 13. Nantes 4/4 (4:4). 14. Evian TG 4/4 (4:6). 15. Bordeaux 4/4 (3:5). 16. Valenciennes 4/3 (3:4). 17. Ajaccio 4/3 (1:2). 18. Guingamp 4/3 (3:6). 19. Sochaux 4/2 (3:6). 20. Toulouse 4/2 (2:6).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS