Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Dank einem 2:1-Erfolg in Marseille ist Aufsteiger Monaco neuer Tabellenführer. Für die Monegassen treffen in der zweiten Halbzeit Radamel Falcao und Emmanuel Rivière.
In den ersten beiden Spielen vom Sonntag kam St-Etienne gegen Bordeaux zu einem 2:1-Erfolg, Nice und Montpellier trennten sich 2:2.
Resultate: Evian TG - Lyon 2:1. Paris St-Germain - Guingamp 2:0. Bastia - Toulouse 2:1. Lorient - Valenciennes 1:0. Reims - Nantes 0:0. Rennes - Lille 0:0. Sochaux - Ajaccio 0:0. St-Etienne - Bordeaux 2:1. Nice - Montpellier 2:2. Marseille - Monaco 1:2.
Rangliste: 1. Monaco 4/10 (8:2). 2. Marseille 4/9 (7:3). 3. St-Etienne 4/9 (4:2). 4. Paris St-Germain 4/8 (6:3). 5. Rennes 4/7 (5:4). 6. Reims 4/7 (4:3). 7. Lille 4/7 (3:2). 8. Lyon 4/6 (8:4). 9. Bastia 4/6 (4:4). 10. Lorient 4/6 (3:4). 11. Montpellier 4/5 (6:8). 12. Nice 4/5 (4:7). 13. Nantes 4/4 (4:4). 14. Evian TG 4/4 (4:6). 15. Bordeaux 4/4 (3:5). 16. Valenciennes 4/3 (3:4). 17. Ajaccio 4/3 (1:2). 18. Guingamp 4/3 (3:6). 19. Sochaux 4/2 (3:6). 20. Toulouse 4/2 (2:6).

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS