Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die AS Monaco bleibt mit drei Punkten Reserve Leader der Ligue 1 vor Paris Saint-Germain und Nizza. Die Monegassen bezwingen Nantes daheim mit 4:0.

Monaco ist die Tormaschine Europas. Die vom Portugiesen Leonardo Jardim trainierte Mannschaft bewies dies auch gegen Nantes. Der erst 18-jährige Kylian Mbappé eröffnete das Skore schon in der 4. Minute und erzielte Sekunden vor der Pause auch das 3:0. Der französische Junioren-Internationale hat nun in dieser Saison neunmal getroffen, obwohl er oft nur als Ersatzspieler zum Einsatz gekommen ist. Monaco hat nach 28 Runden sagenhafte 82 Treffer erzielt.

Resultate und Tabelle:

Lorient - Marseille 1:4 (0:2). - 13'757 Zuschauer. - Tore: 7. Rolando 0:1. 19. Payet 0:2. 53. Thauvin 0:3. 56. Sanson 0:4. 73. Moukandjo 1:4.

Toulouse - Lille 1:1 (1:0). - 17'000 Zuschauer. - Tore: 30. Jullien 1:0. 80. Benzia 1:1. - Bemerkungen: Toulouse mit Moubandje. 85. Braithwaite (Toulouse) verschiesst Penalty.

Monaco - Nantes 4:0 (3:0). - 8500 Zuschauer. - Tore: 4. Mbappé 1:0. 44. Germain 2:0. 45. Mbappé 3:0. 59. Fabinho (Foulpenalty) 4:0.

Bordeaux - Lyon 1:1. Paris Saint-Germain - Nancy 1:0. Bastia - Saint-Etienne 0:0. Caen - Angers 2:3. Dijon - Nice 0:1. Metz - Rennes 1:1. Montpellier - Guingamp 1:1.

1. Monaco 28/65 (82:25). 2. Paris Saint-Germain 28/62 (56:19). 3. Nice 28/62 (45:21). 4. Lyon 27/47 (55:32). 5. Bordeaux 28/43 (36:34). 6. Marseille 28/42 (40:37). 7. Saint-Etienne 28/40 (31:22). 8. Rennes 28/37 (27:32). 9. Toulouse 28/36 (32:29). 10. Angers 28/36 (28:35). 11. Guingamp 28/35 (32:36). 12. Nantes 28/34 (24:41). 13. Montpellier 28/33 (40:46). 14. Caen 28/31 (29:46). 15. Lille 28/30 (27:36). 16. Metz 27/29 (26:51). 17. Nancy 28/28 (18:35). 18. Dijon 28/27 (37:45). 19. Bastia 28/25 (24:38). 20. Lorient 28/22 (28:57).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS