Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

In der Major League Soccer (MLS) macht Blerim Dzemaili für Montreal Impact erneut den Unterschied aus. Der Schweizer Internationale erzielt beim 2:1-Heimerfolg gegen Philadelphia den Siegtreffer.

Sechs Minuten nach der Pause umdribbelte Dzemaili an der Strafraumgrenze erst einen Gegenspieler, danach überwand er den gegnerischen Goalie mit einem strammen und platzierten Schuss. Für den 31-jährigen Dzemaili, einmal mehr Dreh- und Angelpunkt in Montreals Offensive, war es im achten MLS-Spiel bereits der vierte Treffer.

In der Eastern Conference liegt Montreal (8.) fünf Punkte hinter den Playoff-Rängen, allerdings haben die Kanadier zwei Partien weniger ausgetragen als die unmittelbaren Konkurrenten im Kampf um Platz 6.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS