Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Montreal Impact gewinnt dank einem 2:2 gegen Vancouver den Final der Canadian Championship zum zweiten Mal. Für Trainer Marco Schällibaum ist es der erste Titel in Übersee.
Nach einem 0:0 im Hinspiel sicherte sich Montreal den Sieg im kanadischen Cup in einem dramatischen Spiel in Vancouver. Die heimischen Whitecaps, mit dem ex-FCZ-Spieler Alain Rochat, gingen zwei Mal in Führung, doch Hassoun Camara gelang in der 84. Minute nach einem Corner per Kopf das 2:2, das Montreal zum zweiten Mal nach 2007 die Voyageurs-Trophäe bescherte.
Die Canadian Championship wird jeweils unter den vier besten kanadischen Teams ausgetragen (derzeit Montreal, Vancouver, Toronto und Edmonton). Der Sieger ist für die CONCACAF-Champions-League qualifiziert.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS