Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Montreal Impact gewinnt dank einem 2:2 gegen Vancouver den Final der Canadian Championship zum zweiten Mal. Für Trainer Marco Schällibaum ist es der erste Titel in Übersee.
Nach einem 0:0 im Hinspiel sicherte sich Montreal den Sieg im kanadischen Cup in einem dramatischen Spiel in Vancouver. Die heimischen Whitecaps, mit dem ex-FCZ-Spieler Alain Rochat, gingen zwei Mal in Führung, doch Hassoun Camara gelang in der 84. Minute nach einem Corner per Kopf das 2:2, das Montreal zum zweiten Mal nach 2007 die Voyageurs-Trophäe bescherte.
Die Canadian Championship wird jeweils unter den vier besten kanadischen Teams ausgetragen (derzeit Montreal, Vancouver, Toronto und Edmonton). Der Sieger ist für die CONCACAF-Champions-League qualifiziert.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS