Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - Nach der erfolgreichen WM mit der Nationalmannschaft bleibt Simon Moser weiterhin auf Erfolgskurs. Der 24-jährige Internationale darf bei den Nashville Predators vorstellig werden.
Moser, der die SC Tigers nach dem Abstieg in die NLB verlassen wird, erhielt von den Nashville Predators eine offizielle Einladung für das Trainingscamp im September. Gemäss der "Aargauer Zeitung" hat der Schweizer Nationalstürmer diese Einladung des NHL-Klubs, bei welchem auch Landsmann und WM-MVP Roman Josi unter Vertrag steht, akzeptiert. Erwartet wird, dass Moser in den nächsten Tagen zur Absicherung auch einen Vertrag mit einem NLA-Klub unterzeichnen wird.
Bereits nach der letzten WM hatte Moser eine Einladung für ein Sichtungscamp eines NHL-Klubs (Chicago Blackhawks) erhalten. Wegen eines erlittenen Kreuzbandrisses musste der Emmentaler seine Nordamerika-Pläne aber verschieben.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS