Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Munas Dabbur, der aus Salzburg zurückgekehrte Hoffnungsträger der Grasshoppers, musste sich gegen die Young Boys (2:3) nach 72 Minuten auswechseln lassen. Der Oberschenkel bereitet Probleme.

Den israelischen Stürmer plagten am Samstagabend Schmerzen im Oberschenkel, an dem er sich noch im alten Jahr verletzt hatte. Bei Salzburg fehlte er deshalb in den letzten drei Partien des Herbstpensums.

Die Diagnose der neuerlichen Verletzung steht noch aus. Sollte sich herausstellen, dass die alte Verletzung aufgebrochen ist, muss Dabbur möglicherweise länger pausieren.

Die Grasshoppers setzen nicht allein in Bezug auf das Toreschiessen grosse Erwartungen in den 24-Jährigen. Er könnte den unbeständigen Brasilianer Caio zu konstant guten Leistungen beflügeln. Zur starken, zurzeit stockenden Offensive der Grasshoppers gehörten früher auch Yoric Ravet und Shani Tarashaj. Die beiden wurden nicht gleichwertig ersetzt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS