Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tennis - Andy Murray scheidet beim ATP-Turnier im Londoner Queen's Club bereits bei seinem Auftaktmatch in der zweiten Runde gegen den Franzosen Nicolas Mahut aus.
Mit 3:6, 6:4, 6:7 (1:7) unterlag der Titelverteidiger beim Rasenturnier nach einer Spielzeit von 2:38 Stunden. In der ersten Runde hatte Murray ein Freilos gehabt.
Auch Andy Roddick, der früheren Nummer 1, läuft es ebenfalls nicht wunschgemäss. Der 32-Jährige verlor in Queen's gegen den Aussenseiter Édouard Roger-Vasselin (Fr) 4:6, 6:4, 5:7 und kassierte die sechste Niederlage in Serie. Dem früheren US-Open-Sieger, der in Queen's bereits viermal das Endspiel gewonnen hatte, reichten weder 22 Asse noch ein Matchball im zehnten Spiel des letzten Satzes zum Sieg. Roddicks bislang letzter Erfolg datiert vom 26. März, als er Roger Federer in der dritten Runde in Miami bezwang.

SDA-ATS