Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das grösste Kunstwerk des US-Künstlers Ellsworth Kelly: das kapellenartige Gebäude "Austin" auf dem Gelände des Blanton Museum of Art im US-Bundesstaat Texas wurde am Wochenende eröffnet.

Blanton Museum of Art/Twitter

(sda-ats)

Ein Museum im texanischen Austin hat das letzte Werk des 2015 gestorbenen US-Künstlers Ellsworth Kelly vollendet. Kelly hatte das kapellenartige Gebäude in den 80er Jahren entworfen und das Design kurz vor seinem Tod dem Blanton Museum of Art überlassen.

Zur Eröffnung des "Austin" betitelten Gebäudes kamen am Sonntag (Ortszeit) hunderte Menschen, zeitweise bildeten sich lange Schlangen.

Das etwa 250 Quadratmeter grosse einstöckige Steingebäude, mit abgerundeten Aussenwänden und bunten Glasfenstern soll dauerhaft neben dem Blanton Museum of Art zu sehen sein. In dem Gebäude sind eine Holzskulptur und 14 schwarz-weisse Marmortafeln ausgestellt.

"Austin" ist das grösste Werk des 1923 im US-Bundesstaat geborenen Malers und Bildhauers. Er war hauptsächlich mit seinen minimalistischen Werken bekannt geworden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS