Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Yannick Rathgeb von Fribourg-Gottéron befindet sich unter den letzten drei verbleibenden Kandidaten für die Wahl zum wertvollsten Spieler der Champions Hockey League.

Der 21-jährige Nationalverteidiger erzielte in der laufenden Kampagne in elf Spielen vier Tore und acht Assists für das Schlusslicht der NLA. Die zwei weiteren verbleibenden MVP-Kandidaten sind Lukas Pech (Sparta Prag) und Joel Lundqvist vom Freiburger Halbfinal-Gegner Frölunda Göteborg.

Der Gewinner der MVP-Wahl, der zu je einer Hälfte durch eine Expertenjury und eine Online-Abstimmung von Fans bestimmt wird, wird anlässlich des Finals am 7. Februar bekannt gegeben.

In der vergangenen Saison gewann die MVP-Wahl der Amerikaner Ryan Lasch, der seit dieser Saison beim Schweizer Meister SC Bern unter Vertrag steht.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS