Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Exodus bei ABB: Nach nur einem Jahr verlässt Technologiechef Prith Banerjee den Technologiekonzern und kehrt in die USA zurück.

Er bedaure die Entscheidung, liess sich Konzernchef Joe Hogan in einer Mitteilung vom Montag zitieren. Banerjee habe neue Ansätze in Forschung und Entwicklung eingebracht. Erst am Freitag hatte Hogan selbst überraschend angekündigt, das Unternehmen zu verlassen, und dafür private Gründe genannt.

Der Abgang des Technologiechefs habe aber nichts mit Hogans Rücktritt zu tun, sagte ABB-Sprecher Antonio Ligi am Montag auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. Banerjee wolle näher bei seiner Familie sein und kehre deshalb in seine Heimat zurück, wo er eine neue Anstellung antrete.

Banerjee war im April 2012 zu ABB gestossen, zuvor war er unter anderem für Hewlett-Packard tätig. Die Suche nach einem Nachfolger läuft.

Interimistisch übernimmt den Posten Claes Rytoft, der momentan die Forschungsabteilung der Division Power Systems leitet. Banerjee werde noch einige Wochen im Unternehmen bleiben, um die Übergabe zu begleiten, sagte Ligi.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS