Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

George Orwells negative Utopie "1984" passt derzeit in den USA wie die Faust aufs Auge. Im Sommer kommt eine Bühnenfassung an den Broadway. (Archivbild)

Keystone/AP Signet/

(sda-ats)

Besser hätte das Timing kaum sein können: Nur wenige Monate nach dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump soll im Sommer das Musical "1984" Premiere am New Yorker Broadway feiern. Das gaben die Produzenten am Donnerstag laut US-Medien bekannt.

Das Musical aus Grossbritannien basiert auf dem gleichnamigen Roman von George Orwell. In dem utopischen Klassiker von 1949 geht es um den Überwachungsstaat von "Big Brother", in dem Lügen als Wahrheiten verkauft werden.

Seit dem Amtsantritt von Trump fühlen sich offenbar viele Amerikaner an die Geschichte erinnert, immerhin stand der Roman in der vergangenen Woche zeitweise an der Spitze der Bestsellerliste in den USA. Ein Verlagssprecher sagte, man habe 75'000 Exemplare nachdrucken lassen.

Das Broadway-Musical, das 2014 Erfolge in Grossbritannien feierte, soll ab dem 22. Juni im Hudson Theatre zu sehen sein. Die Besetzung wird noch bekanntgegeben.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS