Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Nach Unfall in Belgien klauen Patienten einen Krankenwagen

Nach einem Unfall haben zwei Patienten eines belgischen Spitals laut Staatsanwaltschaft einen Krankenwagen geklaut. Die beiden etwa 30-jährigen Männer waren am Mittwoch auf einer Autobahn in Flandern in einen Unfall verwickelt, wie aus Angaben der Staatsanwaltschaft in Dendermonde vom Donnerstag hervorging.

Mit leichten Verletzungen wurden die Männer in ein nahegelegenes Spital eingeliefert. Dort stahlen sie nach den Worten eines Sprechers der Staatsanwaltschaft zunächst eine Handtasche und hatten dann "nicht Besseres zu tun, als in einen Krankenwagen zu steigen und zu fliehen". Die Polizei konnte sie aber den Angaben zufolge schnell fassen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.