Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach seinem Rückzug von den French Open sagt der ehemalige Weltranglisten-Erste Rafael Nadal auch seine Teilnahme am ATP-Tennisturnier in Queens ab.

Das Turnier dient traditionell als Vorbereitung auf den Grand-Slam-Klassiker in Wimbledon. Die Rasen-Veranstaltung in Queens beginnt am 13. Juni.

Wimbledon wird zwei Wochen später ausgetragen. In Paris konnte Nadal wegen einer Verletzung am linken Handgelenk nicht weiterspielen und musste vor seiner Drittrunden-Partie gegen seinen Landsmann Marcel Granollers zurückziehen.

Nadal daraufhin berichtet, dass er nur mit einer Betäubungsspritze antreten konnte und er einen Sehnenriss riskieren würde, falls er weiterspiele. Einen Start in Wimbledon schloss der Linkshänder am vergangenen Freitag nicht aus, aber auch eine dreimonatige Pause sei möglich. "Ich werde nicht spielen, bevor ich nicht komplett gesund bin", hatte Nadal gesagt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS