Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - In der Champions League hat Napoli Dortmund (2:1) vor unlösbare Probleme gestellt, nun stürzt der Leader der Serie A mit Milan das nächste Schwergewicht - mit dem selben Resultat.
Verteidiger Britos per Kopf und der im Sommer von Real engagierte Topskorer Gonzalo Higuain erzwangen bis zur 53. Minute eine 2:0-Führung. Die beste Chance zum Comeback von Milan vergab Balotelli. Der Nationalspieler scheiterte mit einem Foul am spanischen Keeper Reina - sein 1:2 in der 91. kam zu spät. Am Schluss kassierte das "enfant terrible" wegen Reklamierens gar noch die Gelb-Rote Karte.
In der Schlussphase stand das Schweizer Trio Dzemaili, Behrami und Inler (ab der 84.) vollzählig im Einsatz, um den ersten Sieg der Süditaliener gegen Milan im "San Siro" seit 27 Jahren sicherzustellen.
Begegnungen mit Rafa Benitez verliefen für die Mailänder schon früher teils höchst ungemütlich: Das Liverpooler Wunder im CL-Final von 2005 (Penaltysieg nach 0:3-Rückstand) werden die Milanisti nie mehr vergessen.
Wie Napoli feierte auch die AS Roma den vierten Sieg im vierten Spiel. Die Roma gewinnt das Römer Stadtderby gegen Lazio mit 2:0. Die Treffer erzielten Federico Balzaretti nach einem Corner (64.) und Adem Ljacic in der Nachspielzeit per Foulpenalty (94.). Lazio, das nach einer Roten Karte für den kurz zuvor eingewechselten André Dias von der 82. Minute an nur noch zu zehnt war, bleibt mit sechs Zählern im Mittelfeld der Tabelle.
Ebenfalls in der Spitzengruppe der Serie A festgesetzt hat sich Meister Juventus Turin mit einem 2:1 über Aufsteiger Hellas Verona. Wie Juventus ebenfalls drei Siege auf dem Konto haben Fiorentina (2:0 auswärts gegen Bergamo) und Inter Mailand, das Aufsteiger Sassulo (mit den Schweizern Ziegler und Rossini) gleich mit 7:0 abfertigte.
Serie A. 4. Runde. Telegramme vom Sonntag:
Milan - Napoli 1:2 (0:1). - 51'384 Zuschauer. - Tore: 6. Britos 0:1. 54. Higuain 0:2. 91. Balotelli 1:2. - Bemerkungen: Napoli mit Behrami, Dzemaili und Inler (ab 84.). 61. Reina (Napoli) hält Foulpenalty von Balotelli. 94. Gelb-Rot gegen Balotelli (Reklamieren).
Sassuolo - Inter Mailand 0:7 (0:3). - 22'001 Zuschauer. - Tore: 7. Palacio 0:1. 23. Taider 0:2. 33. Pucino (Eigentor) 0:3. 53. Alvarez 0:4. 63. Milito 0:5. 74. Cambiasso 0:6. 83. Milito 0:7. - Bemerkungen: Sassuolo mit Ziegler und Rossini (bis 57.).
Roma - Lazio 2:0 (0:0). - 45'306 Zuschauer. - Tore: 63. Balzaretti 1:0. 94. Ljajic (Foulpenalty) 2:0. - Bemerkung: 82. Rot gegen Dias (Lazio/Foul/Notbremse).
Juventus - Hellas Verona 2:1 (2:1). - 40'888 Zuschauer. - Tore: 36. Cacciatore 0:1. 40. Tevez 1:1. 45. Llorente 2:1. - Bemerkung: Juventus ohne Lichtsteiner (Ersatz).
Weitere Resultate. Samstag: Cagliari - Sampdoria 2:2. Chievo Verona - Udinese 2:1. Genoa - Livorno 0:0. Sonntag: Atalanta Bergamo - Fiorentina 0:2. Bologna - Torino 1:2. Catania - Parma 0:0.
Rangliste: 1. AS Roma 4/12 (10:1). 2. Napoli 4/12 (11:3). 3. Inter Mailand 4/10 (13:1). 4. Fiorentina 4/10 (10:4). 5. Juventus 4/10 (8:3). 6. Livorno 4/7 (6:3). 7. Torino 4/7 (6:5). 8. Lazio Rom 4/6 (6:7). 9. Hellas Verona 4/6 (5:6). 10. Cagliari 4/5 (6:7). 11. AC Milan 4/4 (7:7). 12. Udinese 4/4 (6:6). 13. Genoa 4/4 (5:7). 14. Chievo Verona 4/4 (4:8). 15. Atalanta Bergamo 4/3 (3:6). 16. Bologna 4/2 (4:8). 16. Sampdoria 4/2 (4:8). 18. Parma 4/2 (2:6). 19. Catania 4/1 (1:7). 20. Sassuolo 4/0 (1:15).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS