Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der amtierende Nationalratspräsident Jean-René Germanier (FDP/VS) kandidiert diesen Herbst für den Ständerat. Gleichzeitig tritt er auch für den Nationalrat an.

Am kommenden Donnerstag wird die Parteileitung der Walliser FDP der Delegiertenversammlung Germanier als doppelten Kandidaten vorschlagen. Der 52-Jährige, der seit 2003 im Nationalrat politisiert, wird als einziger FDP-Vertreter für den Ständerat kandidieren.

Für die Nationalratswahlen soll der Nationalratspräsident vor allem als Zugpferd dienen. Denn die FDP zielt auf einen zweiten Sitz im Nationalrat ab. Im Ständerat wird das Wallis von zwei CVP-Angehörigen vertreten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS