Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Paris - Noch vor dem Abschlussbericht eines Parlamentsausschusses zeichnet sich in Frankreich ein vollständiges Verbot des Ganzkörperschleiers für muslimische Frauen ab. Die Nationalversammlung bereitet eine Entschliessung vor, die die Burka untersagt.
Gemäss dem Entwurf, welcher der Nachrichtenagentur AFP vorliegt, läuft die völlige Verschleierung der Frauen "den Werten der Republik" zuwider. Die Nationalversammlung unterstütze Politiker, Verbände und jeden, der die Burka bekämpfe, heisst es in dem Text, den der Ausschuss kommende Woche fertigstellen will.
Mitte des Monats hatte sich Regierungschef François Fillon für eine Parlamentsresolution gegen die Ganzkörperverschleierung ausgesprochen. Der französische Staatschef Nicolas Sarkozy hatte schon vergangenes Jahr klargestellt, dass die Burka "in Frankreich nicht willkommen" sei.
Ob es bei der unverbindlichen Entschliessung bleibt oder die Burka auch gesetzlich verboten wird, steht noch nicht fest. Etliche Abgeordnete sind allerdings für ein Gesetz.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS