Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Brand in Ried-Brig hat hohen Sachschaden verursacht. Menschen wurden aber keine verletzt.

Kantonspolizei Wallis

(sda-ats)

Ein Nebengebäude eines Hotel-Restaurantbetriebs in Ried-Brig VS ist am frühen Freitagmorgen durch einen Brand zerstört worden. Das Wirtepaar wurde aus Sicherheitsgründen evakuiert. Die Brandursache war vorerst unbekannt.

Das Feuer war gegen 03.40 Uhr ausgebrochen, wie die Walliser Kantonspolizei mitteilte. Eine Drittperson sei durch den starken Rauchgeruch aufgeweckt worden und habe der Einsatzzentrale der Kantonspolizei den Brand im unbewohnten Nebengebäude, das als Gaststätte betrieben wurde, gemeldet.

Das Gebäude sei innert kürzester Zeit in Vollbrand gestanden. Die Feuerwehr habe ein Übergreifen des Brandes auf weitere Gebäude verhindern können. Es sei beträchtlicher Sachschaden entstanden, schreibt die Polizei. Beziffert wurde der Schaden nicht.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS