Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Schlagerstar Heino hat mit seinem umstrittenen Rock-Album "Mit freundlichen Grüssen" am Samstagabend seinen Tourauftakt in Hamburg gefeiert. Im ausverkauften Kiez-Club "Grosse Freiheit 36" präsentierte der 74-jährige Musiker die Hits seines ersten Nummer-eins-Albums.

Er spielte gecoverte Rock- und Punkhits wie "Junge" von den Ärzten und "Sonne" von Rammstein. Aber auch seine Volksmusik-Klassiker kamen bei dem Konzert nicht zu kurz: So stimmte Heino auch "Blau blüht der Enzian" und "Karneval in Rio" an.

Als Überraschungsgast kam Kiez-Grösse Olivia Jones. Die "grosse bunte frau" aus "DSDS" überreichte dem Musiker eine Torte und gab ihm einen Kuss. Die Fans feierten den 74-Jährigen wie einen Weltstar und stimmten während der Show immer wieder Fangesänge für ihr Idol an.

Heino tritt mit seinem Album dieses Jahr noch in mehr als 20 Städten auf, unter anderem zeigt er sein Programm in Köln, Hannover und Berlin. In der Schweiz sind vorläufig keine Auftritte geplant.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS